ELECTRONIC MEDIA & VISUAL ARTS

26. Berliner EVA - Konferenz

BASED ON TRUST

06. - 08. November 2019

 

 

 

 

 

 

 

© Edition Topoi 

Schwerpunkte und Themen
  • Imaging: Innovative Techniken und analytische Reproduktionsmethoden in 2D und 3D
  • Visualisierung: Mediale Vermittlung – vom Dataset zum User-Interface
  • Modellieren: 3D-Modelle und Repliken zwischen Punkt- und Gipsstaubwolken
  • Erzählungen: Sammlungsnarrative zwischen Kurator und KI
  • Performing Arts: E-Installationen, Dynamic Video und Digitale Konzerthallen
  • Eventformate: Sammlungsvermittlung zwischen Selfies und Instawalks
  • Nachweisstrategien: Digital Asset Management, Dokumentationsformate und Metadatenstandards
  • Glaubwürdigkeitstechnologien: Smart Contracts, Blockchain, Zertifikate
  • Lizensierungsmodelle und –techniken: DRM zwischen Open Access und kommerzieller Nutzung
  • Kulturerbeinstitutionen, Smart Cities und das Internet of Things (IoT)
  • Cybercrime und Datendiebstahl – Pishing, Bots und Fakes im digitalen Kulturerbe

Die 26. Berliner EVA Konferenz lädt ein, zu diesen Themen aktuelle Positionen und praxisnahe Anwendungsbeispiele vorzustellen. Wir erwarten innovative Beiträge für die Konferenz und für anwendungsorientierte Workshops. Konkrete Verfahren, Projekte und Produkte können zeitgleich zur Konferenz ausgestellt oder in der Postersession vorgestellt werden.

Als Teil des Netzwerks EVA International mit seinen Standorten in Florenz, Jerusalem, KopenhagenLondon, Paris und St. Petersburg ist die 26. Veranstaltung in Berlin auch eine Plattform internationaler Orientierung und europäischer Kooperation.

Teilnehmer aus:
  • Museen, Bibliotheken, Archiven und Einrichtungen der performativen Künste
  • Kultur- und Bildungsministerien, Museums- und Denkmalämter, weitere kulturell orientierte Institutionen
  • Forschungsstätten der Bildverarbeitung, Computergraphik, Informations- und Medienwissenschaften
  • Anbieter von Multimedia- und Bildverarbeitungssystemen, Hard- und Software, Online- Informationsdiensten, Datenbanken

Die Konferenz EVA Berlin 2019 wird von den Staatlichen Museen zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz ausgetragen. Sie verdankt ihr programmatisches Zustandekommen der engen Kooperation mit Eva-Conferences International sowie der engagierten Unterstützung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V. – Institut für Optische Sensorsysteme.